Freitag, 20. September 2013

Freitag

Hallo Welt,

was brummt mir doch mein Schädel!!!
Nein ich habe nicht gesoffen, ich kam von meiner Nähmaschine einfach nicht weg, so fiel ich um 4.30Uhr heute Früh müde ins Bett oder war es 5.30 Uhr ?

Ihr kennt die Blöcke noch?
Ich kann es euch sagen, als Anfänger hat man es echt schwer wenn man so alleine sich dieses Hobby aneignet und zu vor nie genäht hat außer eine Schürze in der Schule. 
Ich habe Technik gewählt Handarbeiten fand ich für mich eine reine Folter.

Nun habe ich mich vorgestern endlich daran gemacht die Blöcke zusammen zu nähen, furchtbar fast jeden Block musste ich an stellen auftrennen und neu zusammen nähen. Da spielt jeder Millimeter eine große Rolle.
Nun habe ich es aber geschafft und das Top, mein erstes komplettes großes Top ist fertig!
Schulterklopfer :)
Als ich fertig war kam ich auf die Idee mal das Sticken mit der Nähmaschine zu probieren und das Quilten.
Ich bin ja ein Naturtalent :)
Eigenlob stinkt ich weiß, aber es tut doch sehr gut.
Erfolge werden in den nächsten Tagen gepostet,
denn irgendwie macht mir gerade jede Art von Technik einen Strich durch die Rechnung,
zum Glück hält die Nähmaschine zu mir :)

Hier ein Musik-Gruß für klein und groß.


Wünsche euch einen gesegneten Start in das Wochenende
Freundlichkeit

Glückselig sind die,
die von Herzen freundlich sind.
Denn sie werden die Erde als Erbe erhalten.
Matthäus 5,5

Mein erster Bibelspruch hier, ich find ihn einfach nur schön.





P.s habe neue Stoffe, gerne sende ich Photos zu.
In den nächsten 1-2 Wochen werde ich meinen Online Shop eröffnen :)


Kommentare:

  1. Liebe Angelika
    Ich bin ja schon ganz gespannt auf die Fotos.
    Herzlichen Glückwunsch, gell ist ein tolles Gefühl wen das Top zusammen genäht ist.
    Schönes Wochenende und ganz liebe Grüsse Marie-Louise

    AntwortenLöschen
  2. Hallo Angelika
    Ich probiere auch alles aus.Vor ein paar Jahren habe ich Perlenschmuck gemacht und jetzt mache ich ab und zu Patchwork.Ich freue mich auch wenn ich etwas fertig bringe.
    Ich denke immer man wird alt wie eine Kuh und lernt immer noch etwas dazu.
    Liebe Grüße Christa

    AntwortenLöschen